„Das Konjunkturpaket der Bundesregierung setzt wichtige Impulse für die Gleichstellung“

zur Übersicht

„Das Konjunkturpaket der Bundesregierung setzt wichtige Impulse für die Gleichstellung“

29.07.2020

Nach Bewertung durch Bundesfrauenministerin Franziska Giffey setzt das Konjunkturpaket der Bundesregierung zur Corona-Krise auch „wichtige Impulse für die Gleichstellung“. Die „Milliarden-Hilfen“ kämen „gerade auch Frauen zugute“, so die Ministerin. Wörtlich: „Die Corona-Krise hat gezeigt: Frauen halten den Laden zusammen – ob es um die Kinderbetreuung, um die Pflege Angehöriger, um Home Schooling oder um die systemrelevanten Berufe geht. Daher ist es wichtig, dass die Milliarden-Hilfen auch den Frauen zugutekommen. Ich freue mich, dass zum Beispiel das Programm für Überbrückungshilfen besonders auf Branchen fokussiert ist, in denen überdurchschnittlich viele Frauen arbeiten. Zusammen mit den Milliarden-Investitionen in eine gute Kinderbetreuungsinfrastruktur wird hier auch ein wichtiger gleichstellungspolitischer Impuls gesetzt, der Vereinbarkeit, Erwerbstätigkeit und Unternehmertum von Frauen nachhaltig unterstützt.“

Quelle: fpd 762