Gender Pension Gap schließt sich nur langsam

zur Übersicht

Gender Pension Gap schließt sich nur langsam

25.09.2017

Aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bündnis 90/Die Grüne geht hervor, dass sich die Rentenlücke zwischen den Geschlechtern nur langsam schließt. Allerdings verringere sich die relative Rentenlücke seit 1995 kontinuierlich und dieser Trend werde sich höchstwahrscheinlich auch in Zukunft fortsetzen. Dies liege am gesellschaftlichen Wandel und der zunehmenden Erwerbstätigkeit von Frauen, da die Lücke eine Folge traditioneller Rollenverteilung sei.

Quelle: frauen im dbb, Nr.7 September 2017