Geschlechtergerechtigkeit in Unternehmen durch weibliche Führungskräfte

zur Übersicht

Geschlechtergerechtigkeit in Unternehmen durch weibliche Führungskräfte

Eintrag vom 05.07.2016

Das Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) hat kürzlich einen Zusammenhang zwischen Frauen in Führungspositionen und Gleichbehandlung am Arbeitsplatz hergestellt. Laut aktuellen Studien, die in 30 europäischen Ländern durchgeführt wurden, geht es in den Unternehmen, die verstärkt auf weibliche Führungskräfte setzen, in puncto Gleichstellung gerechter zu. Hier liege „ein geringeres Maß an wahrgenommener Geschlechterdiskriminierung als [in] Firmen mit männlich dominierter Führungsebene“ vor.

Quelle: Frauenpolitischer Dienst (666)