Umfrage der Antidiskriminierungsstelle: Geschlecht der zweihäufigste Grund für Diskriminierung

Juli 5, 2016 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

Umfrage der Antidiskriminierungsstelle: Geschlecht der zweihäufigste Grund für Diskriminierung

Eintrag vom 29.06.2016

Eine Umfrage der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, bei der insgesamt fast 20.000 Menschen befragt wurden, hat gezeigt, dass das Geschlecht der zweihäufigste Grund für Diskriminierung ist. Vor allem Frauen sind betroffen. 36% der befragten Frauen und Männer gaben an, dass sie sich am Arbeitsplatz aufgrund ihres Geschlechtes diskriminiert fühlen. Damit ist die Arbeit der Lebensbereich, in dem die Wahrscheinlichkeit aufgrund des eigenen Geschlechts benachteiligt zu werden am höchsten sei. Zudem bedingen sich Alters- und Geschlechterdiskriminierung gegenseitig, wie die Studie belegt. So tragen vor allem junge Frauen aus sozioökonomisch schwachen Verhältnissen ein hohes Risiko am Arbeitsplatz diskriminiert zu werden.

Quelle: Zweiwochendienst  vom 31.05.2016 (339)

« Vorherige Seite