Grundlagen für Beratung und Gesprächsführung

zur Übersicht

Grundlagen für Beratung und Gesprächsführung

Eintrag vom 25.11.2020

Inhalt:

Gespräche zu führen gehört zum beruflichen Alltag von uns allen. Im Alltag der Gleichstellungsbeauftragen kommen häufig noch besondere Gesprächssituationen hinzu.
Sei es in ihrer Funktion als Unterstützerin der Dienststellenleitung bei deren Aufgabe, die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern oder im Dialog mit weiblichen Beschäftigten in allen Angelegenheiten der Gleichstellung.
Beschwerden über Diskriminierung oder sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz können ebenso zu besondere Gesprächssituationen führen.
Vieles kann schiefgehen in Gesprächen, denn geglückte Kommunikation hängt nicht nur vom ’guten Willen‘ ab.
In diesem Seminar wollen wir Ihnen Kommunikationsgrundlagen vermitteln und Ihnen Rüstzeug für künftige Gespräche an die Hand geben.
 
Inhalte der Veranstaltung:

  • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Werkzeugkoffer: Struktursetzung, Fragetechnik, Feedback
  • Beratung und ihre Besonderheiten
  • Übungssequenzen

 
Leitung:
Beate Berdel-Mantz, Kommunikationstrainerin, Supervisorin

Anmeldung:
Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Termin: 06./07.09.2021

Anmeldeschluss: 16.08.2021