Gleichstellungs- und Frauenminister*innenkonferenz (GFMK) 2021 und 2022

zur Übersicht

Gleichstellungs- und Frauenminister*innenkonferenz (GFMK) 2021 und 2022

01.09.2020

Für das Jahr 2021 übernimmt Mecklenburg-Vorpommern den Vorsitz und die Geschäftsführung der Gleichstellungs- und Frauenminister*innenkonferenz der Länder. Stefanie Drese, Gleichstellungsministerin Schwerin, hat bereits angekündigt, die „Verteilung der familiären Sorgearbeit im Sinne einer echten Partnerschaftlichkeit“ zum Hauptthema der GFMK im kommenden Jahr machen zu wollen.
Für das darauffolgende Jahr 2022 wird Hamburg Vorsitz und Geschäftsführung der GFMK übernehmen.

Quelle: fpd 764