Koordinierungsstelle für den Schutz von Mädchen und Frauen vor Gewalt

zur Übersicht

Koordinierungsstelle für den Schutz von Mädchen und Frauen vor Gewalt

13.08.2020

Anne Spiegel, die rheinland-pfälzische Frauenministerin, hat im Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz eine Koordinierungsstelle eingerichtet, um den Schutz von Frauen und Mädchen vor Gewalt weiter zu verbessern. Mit Hilfe der neuen Stelle soll die Istanbul-Konvention im Land umgesetzt werden. Anne Spiegel: „Mit der Koordinierungsstelle geht Rheinland-Pfalz weiterhin wegweisend voran. Die Stelle wird in enger Zusammenarbeit mit den Ressorts, den Frauenunterstützungseinrichtungen und den Kommunen einen Aktionsplan der Landesregierung erstellen.“

Quelle: fpd 764