„Die Digitalisierung ist eine Chance für Frauen im öffentlichen Dienst durchzustarten“

zur Übersicht

„Die Digitalisierung ist eine Chance für Frauen im öffentlichen Dienst durchzustarten“

25.07.2018

Am 14. Juni 2018 fand in Berlin die frauenpolitische Fachtagung der dbb bundesfrauenvertretung unter dem Thema „Frauen 4.0: Ab durch die gläsernen Decke“ statt. Dort wurde festgestellt, dass die Digitalisierung eine Chance für Frauen sei, im öffentlichen Dienst durchzustarten, es aber ein enges Zusammenspiel von Politik, Verwaltung, den Beschäftigten und ihren Interessensvertretungen erfordere, um diese nutzen zu können. Laut Koalitionsvertrag will die Bundesregierung bis 2025 die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Leitungsfunktionen des öffentlichen Dienstes erreichen. Dafür müssten jedoch „neben der digitalen Infrastruktur und den Verwaltungsabläufen […] auch die Beförderungsmechanismen und die damit verbundenen Beurteilungsverfahren an die neuen Arbeitsanforderungen angepasst werden.“

Quelle: fpd 715