„100 Jahre Frauenwahlrecht“

zur Übersicht

„100 Jahre Frauenwahlrecht“

03.08.2017

2018 feiert in Deutschland ein fundamentaler demokratischer Fortschritt Jubiläum: Vor 100 Jahren, im November 1918, erhielten Frauen mit aktivem und passivem Wahlrecht volle politische Partizipation.

Für ihr Buch „100 Jahre Frauenwahlrecht“ wollten die Journalistin Rebecca Beerheide und die Literaturwissenschaftlerin Dr. Isabel Rohner wissen, was Frauen heute mit dem Frauenwahlrecht verbinden und wie sie damit – gerade in Zeiten erstarkender rechter Gruppierungen und Parteien mit erzkonservativem Frauen- und Familienbild – umgehen. Zudem nehmen sie andere Länder in den Blick und erforschen, wie das Wissen über die Geschichte der Frauenbewegungen in Deutschland verbessert werden kann.

Quelle: djb-Pressemitteilung

Rohner, Isabel/Beerheide, Rebecca (Hg.): 100 Jahre Frauenwahlrecht. Ziel erreicht – und weiter?
U. Helmer Verlag, 2017. ISBN 978-3-89741-398-6