Kommunalakademie Rheinland-Pfalz: Seminar „Verwaltungsrecht für Gleichstellungsbeauftragte und ehrenamtlich Tätige“

zur Übersicht

Kommunalakademie Rheinland-Pfalz: Seminar „Verwaltungsrecht für Gleichstellungsbeauftragte und ehrenamtlich Tätige“

Eintrag vom 19.07.2016

Am 18. Oktober 2016 bietet die Kommunalakademie Rheinland-Pfalz Gleichstellungsbeauftragten und ehrenamtlich Tätigen mit keinen oder geringen Verwaltungskenntnissen ein Seminar an zum Thema „Verwaltungsrecht für Gleichstellungsbeauftragte und ehrenamtlich Tätige“. Ziel dieses Seminars ist es,“Licht in den öffentlichen-rechtlichen Gesetzestunnel“ zu bringen. Denn sowohl das Amt der Gleichstellungsbeauftragten als auch viele Ehrenämter erfordern nicht nur die fachliche Kenntnis des rheinlandpfälzischen Landesgleichstellungsgesetzes, sondern auch die grundsätzliche Kompetenz, gesetzliche Vorschriften richtig lesen zu können. Grundlegende Kenntnisse über die  Auslegung und Anwendung von Gesetzen sowie im Bereich Rechtsschutz gehören ebenfalls zu den Kernkompetenzen, die Gleichstellungsbeauftragten und ehrenamtlich Tätige mitbringen sollten.

Interessierte können sich auf den Seiten der Kommunalakademie online anmelden. Dort finden Sie zudem weiterführende Informationen zu diesem Seminar.

Seminarinhalte:
Recht, was ist das?
Rechtsnormen

  • Unterscheidungsmerkmale
  • Aufbau
  • Bindungswirkung
  • Rechtsbegriffe
  • Abgrenzung zu anderen Regelungsinstrumenten der Verwaltung

Rechtschutzmöglichkeiten, deren Erfolgsaussichten und Wirkung

Methodik:
Lehrgespräch und Diskussion

Dauer:
9.30 Uhr-16.00 Uhr

Gebühr:
Mitglieder Kommunal-Akademie und Landesverwaltung RP:  139,22 €
Sonstige:  178,22 €
Preisangaben inkl. der gesetzlichen MwSt.

Anmeldeschluss:
1 Monat vor Seminarbeginn

Teilnehmerzahl:
25

Ansprechpartnerin:
Für Kommunalbedienstete
und sonstige Personen:
Frau Antje Kirsch
kirsch@akademie-rlp.de
Telefon 06131-2398531

Für Landesbedienstete:
Frau Marianne Dietz
m.dietz@hoev-rlp.de
Telefon 02651 / 983-239