Weihnachtsgeld: Männer im Vorteil

zur Übersicht

Weihnachtsgeld: Männer im Vorteil

Eintrag vom 09.12.2015

Das WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung hat festgestellt, dass 56 % Prozent der Männer aber nur 50 % der Frauen Weihnachtsgeld erhalten. Auch regionale Unterschiede seien erkennbar. Während in Westdeutschland durchschnittlich 56 % der Beschäftigten Weihnachtsgeld ausgezahlt wird, sind es im Osten des Landes 40 %. Außerdem wirke sich die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft positiv aus. 66 % der Mitglieder erhalten eine „Jahressonderzahlung“. Besonders hoch fallen die Sonderzahlungen im Bankgewerbe sowie in der Chemie-, Druck- und Textilindustrie aus (bis zu 100 % des Monatseinkommens).

Quelle: Frauenpolitischer Dienst (652)