Die meisten Pflegenden sind Frauen, aber auch die Mehrzahl der Pflegebedürftigen

zur Übersicht

Die meisten Pflegenden sind Frauen, aber auch die Mehrzahl der Pflegebedürftigen

Eintrag vom 06.05.2015

Der Anteil der Pflegebedürftigen an der Gesamtbevölkerung wird in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter drastisch zunehmen. Über zwei Drittel der rund zweieinhalb Millionen pflegebedürftigen Menschen in Deutschland wird aktuell im häuslichen Umfeld versorgt – überwiegend von Frauen. Weitere 600.000 Pflegebedürftige leben ebenfalls in Privathaushalten, werden aber zusammen mit oder ausschließlich von ambulanten Pflegediensten betreut. In Pflegeheimen leben rund 770.000 Menschen. Die Mehrzahl der Pflegebedürftigen (65%) war dabei weiblich.

Quelle: Frauenpolitischer Dienst (636)