BAG stellt neue Forderungen auf

zur Übersicht

BAG stellt neue Forderungen auf

Eintrag vom 19.02.2014

 

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen hat auf ihrer 22. Bundeskonferenz fünf zentrale Forderungen aufgestellt. Dabei geht es vor allem um die Entgeltgleichheit für Frauen und Männer, eine Reformierung der Familienpolitik und um mehr Frauen in der Kommunalpolitik. Zudem soll es eine verstärkte Gleichstellung in der Sprache und verbesserte Konzepte für Frauen in Führungspositionen in der Privatwirtschaft geben. Dies seien die „wichtigsten Forderungen der letzten Jahrzehnte“, die bisher aber immer noch nicht umgesetzt wurden.

(Quelle: Frauenpolitischer Dienst)