Mehr Steuergerechtigkeit für Alleinerziehende

zur Übersicht

Mehr Steuergerechtigkeit für Alleinerziehende

Eintrag vom 06.03.2014

 

Mehr Steuergerechtigkeit für Alleinerziehende – das fordert der Verband für alleinerziehende Mütter und Väter (VAMV). Deshalb verlängert er die aktuelle Kampagne „UmSTEUERn – keine Familien zweiter Klasse“ noch bis zum 30. April 2014. Wer für eine Erhöhung des Entlastungsbeitrags für Alleinerziehende in der Einkommenssteuer stimmen möchte, der kann sein Votum online hier abgeben. Mit den Stimmen fordert der VAMV eine Kopplung des Entlastungsbeitrages an den steuerlichen Grundfreibetrag. Mehr Informationen zum Thema erfahren Sie hier.