Feminisierung im neuen „Duden“-Wörterbuch 2013

Zur Übersicht

Feminisierung im neuen „Duden“-Wörterbuch 2013

Eintrag vom 11.09.2013

In die 26. Auflage des „Duden“ sind nicht weniger als 5000 neue Wörter aufgenommen worden. Viele Ausdrücke, die bisher ausschließlich in männlicher oder sächlicher Form vorlagen, wurden nun feminisiert. Beispielsweise wurde der Begriff „Gast“ um die Feminisierungsform „Gästin“ ergänzt. Um von der „Duden“-Redaktion akzeptiert zu werden, müssen sprachliche Neuschöpfungen über mehrere Jahre häufig gebraucht werden. So konnte nun auch der Fachbegriff „Gender Mainstreaming“ in den neuen „Duden“ aufgenommen werden.

Quelle: Frauenpolitischer Dienst-fpd (Ausgabe 596)