djb: Die häufigsten Irrtümer über das Ehegattensplitting

Zur Übersicht

djb: Die häufigsten Irrtümer über das Ehegattensplitting

Eintrag vom 27.03.2013

Das Ehegattensplitting ist nicht leicht zu verstehen. Hauptsächlich ist es in Bezug auf das Steuerrecht bekannt. Schon seit längerer Zeit werden Debatten über die Wirkungen des Ehegattensplittings geführt. Mit dem sozialen Wandel sind andere Bereiche des Gesetzes verändert worden. Mit der Einführung der eingetragenen Lebenspartnerschaft sind neue Fragen hinzugekommen. Die aktuelle Debatte das Splitting auch für eingetragene Lebenspartnerschaften zu übertragen, fordert alle beteiligten Akteurinnen und Akteure auf, sich bestmöglich zu informieren. Dies nimmt der djb (Deutscher Juristinnenbund) zum Anlass über die fünf häufigsten Irrtümer über das Ehegattensplitting aufzuklären. Auf der Homepage des djb finden Sie die Erklärung.

Quelle: djb