„Wir sind doch gleichberechtigt!“ Weiterbildungsveranstaltung für Gleichstellungsbeauftragte am 22.10.2012

Zur Übersicht

„Wir sind doch gleichberechtigt!“ Weiterbildungsveranstaltung für Gleichstellungsbeauftragte am 22.10.2012

Eintrag vom 22.08.2012

Gleichstellungsbeauftragte benötigen nicht nur Geduld und langen Atem, sie benötigen auch Überzeugungskraft. Doch immer mehr Gleichstellungsbeauftragten gelingt es nicht, junge Frauen von der Notwendigkeit der Gleichstellungsarbeit zu überzeugen. Oftmals setzt ein Umdenkungsprozess erst dann ein, wenn die jungen Frauen in der Familienphase sind.

Wie kann ich auch junge Frauen ansprechen? Wie gewinne ich ihr Interesse? Wie kann ich sie in die Gleichstellungsarbeit einbeziehen und sie dafür gewinnen? Welche Unterstützungsangebote kann ich für junge Frauen machen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das Seminar.

Inhalte:

  • Der Generationenwechsel im Verständnis von Gleichstellung
  • Entwicklung von praktischen Kommunikationsmöglichkeiten und Marketingstrategien
  • Passgenaue Ansprache der Zielgruppe „junge Frauen“

Termin: 22. Oktober 2012

Anmeldeschluss: 01. Oktober 2012

Referentin:

  • Marion Bredebusch, Kommunikations- und Gendertrainerin, Saarbrücken

Ort: Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Uhrzeit: 9:30 – 16:30

Kosten: 130,00 Euro, 90,00 Euro für Beschäftigte in Rheinland-Pfalz