Nach der Bundestagswahl: Frauenanteil sinkt

Oktober 5, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

Nach der Bundestagswahl: Frauenanteil sinkt

05.10.2017

Der mit 709 Mitglieder größte Deutsche Bundestag steht nach der Wahl am 24.09.2017 fest. Es gibt 79 Mitglieder mehr als in der Legislaturperiode zuvor, doch gleichzeitig auch weniger weibliche Mitglieder. In der Legislatur 2013-2017 betrug der Frauenanteil 37,1 % in der kommenden 30,7 %. Gewählt wurden insgesamt 491 Männer und 218 Frauen. Damit ist der Frauenanteil im Bundestag so niedrig wie seit knapp zwei Jahrzehnten nicht mehr.

Quelle: fpd 696

Seminar: Beteiligungsrechte als Gleichstellungsbeauftragte

Oktober 4, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

Seminar: Beteiligungsrechte als Gleichstellungsbeauftragte

04.10.2017

Inhalt:
So fordern Sie Ihre Beteiligungsrechte als Gleichstellungsbeauftragte erfolgreich ein: Stellungnahmen und Veto (Beanstandungen, Einsprüche, Widersprüche) rechtssicher formulieren.

In dem Seminar werden zunächst die Grundlagen zu Ihrer Beteiligung als Gleichstellungsbeauftragte anhand des Gesetzestexte und Fallbeispielen vertieft bearbeitet. Am zweiten Tag wird dann das Erlernte praktisch angewandt werden – Sie werden Ihre Stellungnahmen und Beanstandungen praktisch üben.

Inhalte sind:

  • Beteiligungsrechte – wann, wie und in welchem Umfang ist zu beteiligen
  • Ihre Beanstandungs- Einspruchs- und Widerspruchsrechte – was muss beachtet werden?
  • Welche rechtlichen Möglichkeiten haben Sie in den jeweiligen Verfahrensschritten?
  • Erst das Gespräch suchen und dann schreiben?
  • Wie kann eine Stellungnahme, eine Beanstandung, ein Widerspruch der Einspruch rechtssicher formuliert werden?

 

Es findet am 28. und 29. November 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität statt. Referent ist Inge Horstkötter.

Gerne können Sie sich bis zum 07. November 2017 online anmelden. Weitere Informationen zu diesem und anderen Seminaren finden Sie in unserem Programmheft 2017.

Seminar: Mit starker Stimme und Präsenz

Oktober 4, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

Seminar: Mit starker Stimme und Präsenz

04.10.2017

Inhalt:
Stimme, Sprache, Gestik und Mimik sind nicht nur die Visitenkarten unserer Persönlichkeit, sondern spiegeln auch unsere Situation und Stellung gegenüber anderen Menschen wider. Erwartungen an Geschlechterrollen beeinflussen unser kommunikatives Verhalten, oft ohne dass wir dies wahrnehmen.

Viele Frauen erleben in Diskussionen oder Konfliktsituationen, dass sie entweder als zu emotional, gar hysterisch oder als unweiblich und rechthaberisch disqualifiziert werden. Deswegen ist es für Frauen mit beruflichen Ambitionen wichtig, ihre Kommunikationsinstrumente gut und bewusst zu nutzen.

Seminarinhalte sind:

  • Typisch weibliche Kommunikationsfallen erkennen und vermeiden
  • Persönliche Verhandlungsblockaden aufdecken
  • Ein starkes Selbstwertgefühl entwickeln
  • Sprache, Stimme, Mimik und Gestik bewusst nutzen
  • Gelassen und gekonnt auf verbale Attacken reagieren

 

Es findet am 13. November 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität statt. Referent ist Gabriele Schweickhardt.

Gerne können Sie sich bis zum 23. Oktober 2017 online anmelden. Weitere Informationen zu diesem und anderen Seminaren finden Sie in unserem Programmheft 2017.

Gender Pension Gap schließt sich nur langsam

September 25, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

Gender Pension Gap schließt sich nur langsam

25.09.2017

Aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Bündnis 90/Die Grüne geht hervor, dass sich die Rentenlücke zwischen den Geschlechtern nur langsam schließt. Allerdings verringere sich die relative Rentenlücke seit 1995 kontinuierlich und dieser Trend werde sich höchstwahrscheinlich auch in Zukunft fortsetzen. Dies liege am gesellschaftlichen Wandel und der zunehmenden Erwerbstätigkeit von Frauen, da die Lücke eine Folge traditioneller Rollenverteilung sei.

Quelle: frauen im dbb, Nr.7 September 2017

Inzwischen mehr Männer als Frauen in der Bundesverwaltung beschäftigt

September 14, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

DGB-Leitfaden nun auch digital

14.09.2017

In der Bundesverwaltung seien inzwischen mehr Frauen als Männer beschäftigt, teilte die Bundesregierung mit. Auch beim Anteil von Frauen in Führungspositionen gebe es insgesamt Fortschritte. „Allerdings gelangen in fast allen Bereichen nach wie vor nur wenige Frauen in die obersten Führungsebenen. Auffällig ist auch, dass Teilzeitbeschäftigung immer noch ein Hemmnis ist, wenn es um die Übertragung von Vorgesetzten- oder Leitungsfunktionen geht.“

Quelle: fpd 694

DGB-Leitfaden nun auch digital

September 5, 2017 · Posted in Allgemein, Veranstaltungen · Comment 
zur Übersicht

DGB-Leitfaden nun auch digital

04.09.2017

Der im November 2016 erschienene neue Leitfaden des Deutschen Gewerkschaftsbundes steht jetzt auch in digitalisierter Form zur Verfügung. Er enthält Empfehlungen zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt am Arbeitsplatz und soll „dazu beitragen, dass in den Betrieben und Dienststellen konsequent und gerne auch kreativ gegen sexualisierte Belästigung vorgegangen wird.“ Den DGB-Leitfaden „Sexualisierte Belästigung am Arbeitsplatz verhindern“ können Sie sich hier downloaden.

Quelle: fpd 692

NRW-Koalition beendet die gesetzliche Bevorzugung von Beamtinnen bei Beförderung

September 5, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

NRW-Koalition beendet die gesetzliche Bevorzugung von Beamtinnen bei Beförderung

04.09.2017

Erwartungsgemäß demontiert die neue schwarz-gelbe Koalition in Nordrhein-Westfalen Teile der rot-grünen Gleichstellungspolitik. Die gesetzliche Bevorzugung von Frauen bei der Beförderung von Beamtinnen wird wieder abgeschafft. Eine Beibehaltung des bisherigen Rechtszustands komme „aufgrund der gewichtigen verfassungsrechtlichen Bedenken nicht in Betracht, da seit der rot-grünen Reform vom 1. Juli 2016 das Leistungsprinzip bei Beförderungen (von Beamtinnen und Beamten) nur noch beschränkt gelte. Ein bereits in den Düsseldorfer Landtag eingebrachter Gesetzentwurf von CDU und FDP zur Änderung des Landesbeamtengesetzes (Dr. 17/78) soll die vorvorherige Rechtslage wiederherstellen.

Quelle: fpd 692

„Wahlprüfsteine“ der Gleichstellungsstellen zur Frauen- und Geschlechterpolitik

September 5, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

„Wahlprüfsteine“ der Gleichstellungsstellen zur Frauen- und Geschlechterpolitik

04.09.2017

Die Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen (BAG) hat „Wahlprüfsteine zu ausgewählten Themen aus frauen- und geschlechterpolitischer Sicht“ vorgelegt. Einzusehen sind sie auf der Internetseite www.frauenbeauftragte.org/themen/wahlprüfsteine. Sie stehen unter dem Motto „Gleichstellung = nicht für jeden und jede das Gleiche, sondern für alle das Richtige“. Die politischen Parteien werden aufgefordert konkrete Fragen zu „Arbeitswelt und Rentenrecht“, Freiheit und Sicherheit“, „Infrastrukturpolitik“, „Gleichberechtigte Partizipation“, Gleichstellung und „Zuwanderung“ zu beantworten und darzulegen, „welches Konzept und welche Ideen“ sie ihrer künftigen Gleichstellungspolitik zugrunde legen.

Quelle: fpd 692

Seminar: Konstruktiv mit Konflikten umgehen

September 5, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

Seminar: Konstruktiv mit Konflikten umgehen

05.09.2017

Inhalt:
Es gehört zum Alltagsgeschäft einer Gleichstellungsbeauftragten Konflikte zu managen und Verhandlungen zu führen. Oft stellen solche Gespräche große Herausforderungen dar. Potenzielle Konflikte frühzeitig zu erkennen und zu verstehen sowie eigene Anteile und eigenes Handeln zu reflektieren sind wichtige Voraussetzungen für einen konstruktiven Umgang mit Konflikten. Eine zentrale Rolle nimmt aber auch die Vorbereitung und Strukturierung von Konflikt- und Verhandlungsgesprächen ein. Anhand von konkreten Situationen werden diese Aspekte im Seminar eingeübt bzw. vertieft.

Inhalte sind:

  • Konflikttheorien (und die Wirklichkeit)
  • Konflikthandlungsstile
  • Konfliktdiagnose und -strategien
  • Struktur für Konfliktgespräche

 

Es findet am 07./08. November 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität statt. Referentin ist Beate Berdel-Mantz.

Gerne können Sie sich bis zum 17. Oktober 2017 online anmelden. Weitere Informationen zu diesem und anderen Seminaren finden Sie in unserem Programmheft 2017.

Seminar: Datenschutz und Verschwiegenheit für Gleichstellungsbeauftragte

September 5, 2017 · Posted in Allgemein, News · Comment 
zur Übersicht

Seminar: Datenschutz und Verschwiegenheit für Gleichstellungsbeauftragte

05.09.2017

Inhalt:
In Gesprächen mit Gleichstellungsbeauftragten können sehr persönliche Inhalte zum Thema werden. Häufig ist in der Praxis aber nicht klar welche der vertraulichen Inhalte unter das Datenschutzrecht, die strafrechtliche Schweigepflicht oder andere rechtliche Vorschriften fallen und was das bedeutet.

Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen zum Thema referiert und anhand von Fallbeispielen anschaulich gemacht. Die Teilnehmer*innen erfahren nicht nur welche rechtlichen Grundlagen zu beachten sind, sondern auch wie sie diese für ihre vertrauliche Arbeit nutzbar machen können. Fragen aus dem eigenen Alltag – auch zu möglichen Rollenkonflikten im Umgang mit vertraulichen Inhalten – können eingebracht und gemeinsam bearbeitet werden.

Seminarinhalte sind:

  • Grundrechte als Basis des Datenschutzrechts
  • Die grundlegenden Datenschutzprinzipien
  • Strafrechtliche Schweigepflicht
  • Gerechtfertigte Durchbrechung der Schweigepflicht
  • Auskunftspflichten und Auskunftsrechte
  • Spezialfall mediale Kommunikation: Telefon und Internetkommunikation
  • Falleibeispiele aus der Praxis

 

Es findet am 19. Oktober 2017 an der Johannes Gutenberg-Universität statt. Referent ist Dr. Joachim Wenzel.

Gerne können Sie sich bis zum 28. September 2017 online anmelden. Weitere Informationen zu diesem und anderen Seminaren finden Sie in unserem Programmheft 2017.

Nächste Seite »